DGÄPC-Porträt: Dr. Alexander P. Hilpert

Seit fast fünf Jahren zählt Dr. Alexander P. Hilpert zu den Mitgliedern der Deutschen Gesellschaft für Ästhetisch-Plastische Chirurgie, denn im Oktober 2013 ist er der ältesten Fachgesellschaft auf diesem Gebiet beigetreten.

Seine Expertise und seinen umfangreichen Erfahrungsschatz als Ästhetisch-Plastischer Chirurg eignete sich Dr. Hilpert über verschiedenen Stationen an. So zählten Famulaturen und Hospitationen sowie sein Praktisches Jahr am Groote Schuur Hospital Cape Town, Südafrika zu den Grundbausteinen. Die chirurgische Ausbildung in Köln und der Schritt, erneut ins Ausland zu gehen, an die University of California, San Diego, USA, sind weitere Meilensteine seiner beruflichen Laufbahn. Dr. Hilpert zog es aber letztendlich wieder nach Köln, um dort eine Facharztausbildung für Plastische-, Rekonstruktive- und Handchirurgie im Schwerstverbranntenzentrum Köln Merheim erfolgreich zu absolvieren. Im Anschluss daran praktizieret er noch für zwei Jahre in der Abteilung Für Hand- und Plastische Chirurgie unter Prof. Peter Brüser am Malteser Krankenhaus, Bonn.

Bevor er 2005 für die  Praxis Kö12 in Düsseldorf eröffnete sowie die Plastische und Ästhetische Chirurgie in der Kaiserberg Klinik in Duisburg übernahm, fungierte er vier Jahre als Oberarzt an der KOSMAS-Klinik in Bad Neuenahr unter der Leitung von Dr. Claudius Ulmann

Heute bietet der niedergelassene Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie ein breites Spektrum seines Fachgebiets an. Seine Leistungen bleiben auch der Öffentlichkeit nicht vorenthalten: Dr. Hilpert wurde in diesem Jahr als TOP-Mediziner vom Focus Gesundheit ausgezeichnet.

Dr. Hilpert begrüßt zudem als diesjähriger Tagungspräsident die Teilnehmer der 46. Jahrestagung der DGÄPC. Überzeugte er damals mit seiner Qualifikation als Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie für seine Mitgliedschaft in der DGÄPC, war in den vergangenen Monaten sein Talent als Organisator gefragt. Dr. Hilpert befindet sich derzeit in den letzten Zügen der Planung der Jahrestagung – dem Highlight des Jahres. Darüber hinaus wird er neben DGÄPC-Präsident Dr. Torsten Kantelhardt als Experte beim Pressetermin in Berlin zur Verfügung stehen und die neusten Ergebnisse und Trends der aktuellen DGÄPC-Statistik präsentieren.

Kommentare sind deaktiviert