DGÄPC-Porträt: Dr. med. Dominik von Lukowicz

Dr. med. Dominik von Lukowicz ist Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie mit der Zusatzbezeichnung Facharzt für Handchirurgie. 2009 ließ er sich mit seiner eigenen Praxis „Ästhetik in München“ in der bayerischen Landeshauptstadt nieder. Dr. von Lukowicz ist Mitglied der DGÄPC sowie Vorsitzender der Gesellschaft für ästhetische und rekonstruktive Intimchirurgie Deutschland (GAERID).

Dr. von Lukowicz absolvierte sein Studium der Humanmedizin an der LMU München, der Universität Freiburg und der Universitätsklinik Bern. Sein drittes Staatsexamen schloss er im Jahr 2000 ab, für seine Doktorarbeit erhielt er das Prädikat „magna cum laude“. Im Laufe seines Werdegangs zog es ihn an verschiedene renommierte Kliniken, an denen er umfassende Erfahrungen auf allen Gebieten der Plastischen Chirurgie sammelte. So absolvierte er einen großen Teil seiner Ausbildung in der Handchirurgie und der gesamten Mikrochirurgie an der BG-Unfallklinik in Tübingen. Nach dem Wechsel in eine Spezialabteilung für rekonstruktive und ästhetische Brustchirurgie in Stuttgart beendete Dr. von Lukowicz seine Ausbildung zum Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie in München und trat eine Stelle als Oberarzt in der Abteilung Ästhetisch-Plastische Chirurgie am Roten Kreuz Krankenhaus (RKH) in Kassel an.

Seit 2009 widmet sich Dr. von Lukowicz beruflich ausschließlich seiner Privatpraxis für Ästhetisch-Plastische Chirurgie in München. Die Schwerpunkte seiner Praxis bilden die Intimchirurgie sowie die Behandlung des Lipödems, einer Fettverteilungsstörung, an der vor allem Frauen leiden. Durch enge Kooperationen mit medizinischen Partnern ermöglicht er seinen Patienten ein umfangreiches und individuelles Therapieangebot. Des Weiteren ist Dr. von Lukowicz ein Experte auf dem Gebiet der Faltenbehandlung: Von der Botulinumbehandlung über Filler bis hin zum modernen Lipofilling (Eigenfetttransplantation) führt er in seiner Münchener Praxis alle etablierten Verfahren durch.

Über Deutschland hinaus ist Dr. von Lukowicz als Referent und Ausbilder bei zahlreichen Kongressen auf dem Gebiet der minimalinvasiven Behandlungen des Gesichts tätig. Sowohl Vorträge als auch Livebehandlungen und -operationen stehen regelmäßig auf der Agenda des Münchener Facharztes für Plastische und Ästhetische Chirurgie. Zu seinen jüngsten fachlichen Aktivitäten zählt die Ausrichtung der GAERID-Jahrestagung 2017 in München.

Kommentare sind deaktiviert