DGÄPC-Porträt: Dr. med. Jan Pasel

Dr. Jan Pasel ist Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie und leitet seit 2008 die Praxisklinik Colonnaden im Herzen Hamburgs. Überdies ist Dr. Pasel Facharztprüfer, Mitglied des Weiterbildungsausschusses für die Plastische und Ästhetische Chirurgie sowie Vorstandsmitglied der DGÄPC.

Bereits das Studium der Humanmedizin führte Dr. Pasel an renommierte nationale und internationale Hochschulen und Kliniken. Nach dem Medizinstudium an der Universitätsklinik Hamburg Eppendorf (UKE), der Medizinischen Hochschule Hannover (MHH) und der Stanford Medical School in den USA folgte die Promotion an der MHH. Die sechsjährige Weiterbildung zum Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie absolvierte er am Diakoniekrankenhaus Alten Eichen in Hamburg, an der BG-Unfallklinik Ludwigshafen sowie am BG-Unfallkrankenhaus Hamburg-Boberg.

Vor seiner Niederlassung in der Privatpraxis Colonnaden 2008 war Dr. Pasel leitender Oberarzt der Klinik für Plastische und Ästhetische Chirurgie des Diakoniekrankenhauses Alten Eichen in Hamburg. Zu seinen Behandlungsschwerpunkten zählen unter anderem die ästhetische sowie die rekonstruktive Brustchirurgie sowie die Gesichtschirurgie. Zudem ist Dr. Pasel ein Spezialist im Bereich der ästhetisch-plastischen Körperformung. Neben der Privatpraxis Colonnaden leitet Dr. Pasel seit 2015 auch die onkoplastische Chirurgie im zertifizierten Brustzentrum der Asklepios Klinik Barmbek in Hamburg. Zu den Kernkompetenzen zählen hier vor allem die rekonstruktive Brustchirurgie mit Eigengewebe unter Anwendung modernster mikrochirurgischer Techniken sowie hautsparende Mastektomieverfahren.

Seit 2014 ist Dr. Pasel Mitglied der DGÄPC, 2016 wurde er in den Vorstand von Deutschlands ältester Fachgesellschaft auf dem Gebiet der Ästhetisch-Plastischen Chirurgie gewählt. Des Weiteren engagiert sich Dr. Pasel als Facharztprüfer und Mitglied des Weiterbildungsausschusses für die Plastische und Ästhetische Chirurgie und trägt auch auf diesem Wege dazu bei, die Standards des Fachgebietes zu sichern. An den Landgerichten Hamburg und Lüneburg ist er als Gutachter für das Sozialgericht und bei Kunstfehlerprozessen tätig. Überdies ist er zweiter Vorsitzender des Hamburger Landesverbandes der Plastischen und Ästhetischen Chirurgen.

Kommentare sind deaktiviert