DGÄPC-Porträt: Dr. med. Wolf D. Lüerßen

Dr. med. Wolf D. Lüerßen ist Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie sowie Chirurgie und seit über 30 Jahren auf das Gebiet der Ästhetisch-Plastischen Chirurgie spezialisiert. Seit 2009 bietet Dr. Lüerßen in der von ihm geleiteten Aasee-Park-Clinic in Münster ein breites Spektrum ästhetisch-plastischer Behandlungen an.

Dr. Lüerßen absolvierte sein Studium der Humanmedizin an der Universität Münster. Während seiner chirurgischen Facharztausbildung in Bielefeld-Rosenhöhe nahm er am dort stationierten Flugrettungsdienst Christoph 13 teil. Im Jahr 1987 spezialisierte sich Dr. Lüerßen in Münster zum Facharzt für Plastische Chirurgie und wurde Oberarzt der Abteilung für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie und Plastische Chirurgie der Fachklinik Hornheide. Neben seinen Schwerpunkten Tumorchirurgie, rekonstruktive Chirurgie im Kopf- und Halsbereich, Thorax, Abdomen und Extremitäten arbeitete er engagiert am Aufbau einer neuen Abteilung für Mikrochirurgie. Als Facharzt für Chirurgie und Plastische Chirurgie ließ sich Dr. Lüerßen 1990 in Bielefeld nieder.

Zwei Jahre später begann Dr. Lüerßen, seine Privatklinik für Plastische Chirurgie und Venenleiden in Oerlinghausen zu etablieren. Mit Aus- und Weiterbildungen unter anderem in der ästhetischen Lasertherapie an der Harvard Medical School in Boston und anderen Städten im In- und Ausland wie München, Berlin, London, Nizza, New York oder Nassau (Bahamas) erweiterte er kontinuierlich sein Wissen und sein Behandlungsrepertoire. 1996 erwarb Dr. Lüerßen die Zusatzbezeichnung Phlebologie und ließ sich ein Jahr später als Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie in Dortmund nieder.

Wieder zurück in Münster, eröffnete Dr. Lüerßen 2009 die Aasee-Park-Clinic für Ästhetisch-Plastische Chirurgie. Mit modern ausgestatteten Behandlungs- und Operationsräumen sowie der Möglichkeit einer stationären Aufnahme ist die Privatklinik eine erstklassige Adresse, wenn es um chirurgische und nichtchirurgische ästhetische Behandlungen geht. Dr. Lüerßen widmet sich jedem Patienten ganz individuell und legt großen Wert auf eine ausführliche Beratung. Zu seinem Behandlungsspektrum zählen die klassischen ästhetisch-plastischen Eingriffe vom Facelift über die Brustchirurgie bis hin zur Intimchirurgie. Zudem befasst sich Dr. Lüerßen mit spezielleren Themen innerhalb der Ästhetisch-Plastischen Chirurgie, etwa mit der Behandlung des Lipödems.

Dr. Lüerßen ist Mitglied in verschiedenen renommierten Fachgesellschaften der Ästhetisch-Plastischen Chirurgie. Hierzu gehören neben der DGÄPC unter anderem die Deutsche Gesellschaft der Plastischen, Rekonstruktiven und Ästhetischen Chirurgen (DGPRÄC), die Deutsche Gesellschaft für Prävention und Anti-Aging-Medizin (GSAAM) und die Gesellschaft für ästhetische und rekonstruktive Intimchirurgie Deutschland (GAERID).

Kommentare sind deaktiviert