Pressespiegel 2017

Die DGÄPC und ihre Mitglieder im Pressespiegel 2017

Als Experten auf dem Gebiet der Plastischen und Ästhetischen Chirurgie sind die Mitglieder der Deutschen Gesellschaft für Ästhetisch-Plastische Chirurgie gefragte Ansprechpartner für Fach- und Publikumsmedien. Egal ob Tagespresse und Zeitschriften, Onlinemedien, Hörfunk oder Fernsehen: Die Fachärzte der DGÄPC erscheinen regelmäßig als Interviewpartner in den Medien. Wir präsentieren Ihnen im DGÄPC-Pressespiegel eine Auswahl der zahlreichen Veröffentlichungen, in denen die DGÄPC oder ihre Mitglieder genannt wurden.

Logo Welt Online

Ja, man kann sich auch den Po operieren lassen

(Welt Online, 28.12.2017)

In einem Ratgeber-Beitrag erläutert DGÄPC-Präsident Dr. Torsten Kantelhardt Möglichkeiten, Grenzen und Risiken ästhetischer Gesäßkorrekturen.


 
Bunte Online

Trends bei Schönheits-OPs

(Bunte Online, 24.12.2017)

Bunte Online berichtet von den Trends der Ästhetisch-Plastischen Chirurgie 2017 und zitiert dazu aus der DGÄPC-Statistik 2017.


 
Cover mabelle 1

122 Jahre Brustvergrößerung

(mabelle, 01.12.2017)

In der ersten Ausgabe des Magazins mabelle stellt die Redaktion spannende Fakten rund um die Brustvergrößerung zusammen. Dabei wrd auch aus der DGÄPC-Statistik zitiert.


 
Logo Die WeltLogo Berliner MorgenpostLogo Berliner ZeitungLogo Frankfurter Allgemeine

Immer mehr Männer legen sich unters Messer

(Diverse Tageszeitungen, 01.12.2017)

Einen Tag nach dem DGÄPC-Pressetermin berichten zahlreiche Tageszeitungen von der Veröffentlichung der neuesten Zahlen und Fakten aus der Ästhetisch-Plastischen Chirurgie. Viel zitiert: Tagungspräsident Dr. Olaf Kauder.


 
Logo Zeit OnlineLogo stern.deLogo Bild OnlineLogo Ärzteblatt Online

Mehr Männer helfen mit Schönheits-OP nach

(Diverse Online-Medien, 30.11.2017)

Bereits kurz nach dem jährlichen Pressetermin der DGÄPC berichten diverse Online-Medien über die von DGÄPC-Präsident Dr. Torsten Kantelhardt und Tagungspräsident Dr. Olaf Kauder vorgestellte DGÄPC-Statistik 2017. Im Fokus der Berichterstattung stehen die wachsende Zahl männlicher Patienten und der relative Beliebtheitsrückgang bei der Brustvergrößerung mit Implantaten.


 
Logo tip Berlin

Schönheit, die von außen kommt

(tip Berlin, 29.11.2017)

Das Magazin tip widmet sich den Ästhetik-Trends der Hauptstadt. Im Serviceteil erfahren Interessierte, woran sie einen qualifizierten Anbieter ästhetisch-plastischer Operationen erkennen – und werden unter anderem an die DGÄPC als seriöse Fachgesellschaft verwiesen.


 
Logo Kosmetik Report

Fettabsaugung beliebt

(Kosmetik Report, 28.11.2017)

Der Branchen-Newsletter Kosmetik Report gibt die von DGÄPC und VDÄPC gemeinsam erhobenen Eingriffsdaten für 2016 wieder. Darin führen Fettabsaugung, Brustvergrößerung und Augenlidkorrektur die Liste der häufigsten Eingriffe an.


 
Cover GEO Wissen Gesundheit 6

Neue Verfahren

(GEO Wissen Gesundheit, 08.11.2017)

In ihrer aktuellen Ausgabe widmet sich GEO Wissen Gesundheit unter anderem neuen und bewährten Verfahren der Ästhetisch-Plastischen Chirurgie und Anti-Aging-Medizin. Dabei wird auch auf das Informationsangebot der DGÄPC verwiesen, die auf ihrer Website Patientenratgeber zu allen gängigen ästhetischen Behandlungen anbietet.


 
Logo Bild Online

Magen in der Brust – geht das wirklich?

(Bild Online, 17.10.2017)

DGÄPC-Präsident Dr. Torsten Kantelhardt erläutert gegenüber Bild Online die Risiken einer Rippenentfernung aus ästhetischen Gründen, wie sie vor kurzem durch Sophia Wollersheim bekannt geworden war.


 
Logo NDR.de

Schönheits-OP: Warnung vor dubiosen Anbietern

(NDR.de, 18.09.2017)

In einem Ratgeber klärt NDR Online über die Risiken einer ästhetisch-plastischen Operation durch fachfremde Mediziner auf. Für die Suche nach qualifizierten Ästhetisch-Plastischen Chirurgen wird an die DGÄPC verwiesen

.


 
Cover Spiegel Wissen

Spritztour

(Spiegel Wissen, 01.07.2017)

Von der Verlängerung des Lebens bis zur Verjüngung des eigenen Äußeren dreht sich bei dieser Ausgabe von Spiegel Wissen alles um die Frage, welchen Einfluss aktuelle Forschung auf Lebenserwartung und Lebensführung hat. In einem Artikel über den Trend zur Faltenunterspritzung kommt DGÄPC-Präsident Dr. Torsten Kantelhardt zu Wort. Außerdem wird aus der aktuellen DGÄPC-Statistik zitiert.


 
Cover freundin

Mein Busen und ich

(freundin, 28.06.2017)

Die Redaktion der freundin widmet der weiblichen Brust einen umfangreichen Beitrag, der das Thema von vielen Seiten beleuchtet. DGÄPC-Präsident Dr. Torsten Kantelhardt kommt als Experte für ästhetische Brustkorrekturen zu Wort, die DGÄPC wird als seriöse Informationsquelle bei der Suche nache dem passenden Facharzt genannt.


 
Logo Aachener ZeitungLogo Frankfurter Neue PresseLogo Siegener Zeitung

Operation am Lid

(Diverse Tageszeitungen, Juni 2017)

Auch zahlreiche deutsche Tageszeitungen veröffentlichen den Ratgeber der dpa, in dem DGÄPC-Präsident Dr. Torsten Kantelhardt über die Möglichkeiten der Augenlidkorrektur informiert.


 
Logo sz-online.deLogo T-OnlineLogo mittelbayerische.de

„Du siehst müde aus“

(Diverse Onlinemedien, Mai 2017)

In einem neuen Ratgeberbeitrag der dpa erklärt DGÄPC-Präsident Dr. Torsten Kantelhardt, worauf Patienten achten sollten, die sich für eine Augenlidkorrektur interessieren. Oberlidstraffung und Unterlidstraffung zur Beseitigung von Schlupflidern und Tränensäcken zählen zu den häufigsten ästhetisch-plastischen Operationen.


 
Logo MTV Online

Das ist die beliebteste Schönheits-Op der Deutschen

(MTV Online, 24.05.2017)

Auch auf der Newsplattform von MTV sind die Ergebnisse der Mitgliederbefragung von DGÄPC und VDÄPC Thema. Auch hier wird vom Anstieg invasiver und nichtinvasiver ästhetischer Behandlungen berichtet.


 
Logo Forum Wochenmagazin

Der perfekte Schmollmund

(Forum, 19.05.2017)

Das Wochenmagazin Forum widmet sich dem Thema Lippenkorrektur und zitiert dabei aus den Ergebnissen der aktuellen DGÄPC-Patientenbefragung.


 
Logo Augsburger AllgemeineLogo Magdeburger VolksstimmeLogo Schwarzwälder BoteLogo Frankfurter Rundschau

Fett absaugen gefragt

(Diverse Tageszeitungen, 13.05.2017)

Auch in diversen Tageszeitungen erscheinen Berichte über die Ergebnisse der Mitgliederbefragung von DGÄPC und VDÄPC. Der Beliebtheitsanstieg bei der Fettabsaugung und der allgemeine Nachfrageanstieg in der Ästhetisch-Plastischen Chirurgie sind hierbei Thema.


 
Logo Welt Online

Die Deutschen haben eine neue Lieblings-Schönheits-OP

(Welt Online, 12.05.2017)

Im Interview mit Welt Online erläutert DGÄPC-Präsident Dr. Torsten Kantelhardt die Ergebnisse der gemeinsamen Mitgliederbefragung von DGÄPC und VDÄPC. Im Fokus des Berichts stehen neben der Fettabsaugung vor allem Faltenbehandlungen mit Botulinumtoxin oder Hyaluronsäure.


 
Logo Focus OnlineLogo GMXLogo Merkur OnlineLogo sueddeutsche.deLogo Zeit Online

Fett absaugen ist neue beliebteste Schönheits-OP bei Frauen

(Diverse Onlinemedien, 12.05.2017)

Zahlreiche Onlinemedien berichten von den Ergebnissen der gemeinsamen Mitgliederbefragung der Fachgesellschaften DGÄPC und VDÄPC, die im RAhmen der Frühjahrsakademie in Berlin vorgestellt wurden. Schwerpunkt der Berichterstattung: Laut Eingriffsstatistiken der befragten Fachärzte führt die Fettabsaugung nun die Liste der beliebtesten Operationen an. Bei Frauen folgt auf Platz zwei die Brustvergrößerung, bei Männern die Korrektur der Gynäkomastie (sogenannte Männerbrust).


 
Cover Öko Test Kosmetik 2017

Touchscreen, Touchscreen in der Hand…

(Öko Test Ratgeber Kosmetik 2017, 11.05.2017)

Im aktuellen Sonderheft des Öko Test Magazins wird in mehreren Beiträgen auf die DGÄPC verwiesen. Unter anderem wird der ehemalige DGÄPC-Präsident Dr. Sven von Saldern zu Motivation und Wünschen von Patienten in der Ästhetisch-Plastischen Chirurgie befragt. Außerdem zitiert die Redaktion aus der DGÄPC-Statistik sowie einer eigens für diesen Beitrag durchgeführten Befragung der DGÄPC-Mitglieder.


 
Logo Rhein-Erft Rundschau

Auf Qualifikation des Operateurs achten

(Rhein-Erft Rundschau, 20.04.2017)

Die Redaktion der Rundschau weist darauf hin, dass es sich bei dem Begriff „Schönheitschirurg“ um keine geschützte Berufsbezeichnung handelt. Sie verweist Patienten, die auf der Suche nach einem qualifizierten Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie sind, auf das Mitgliederverzeichnis der DGÄPC.


 
Logo WAZ

Wie Instagram und Facebook Schönheits-OPs beeinflussen

(WAZ Online, 06.04.2017)

Inwieweit sich Patienten bei ihrem Wunsch nach ästhetischen Behandlungen von Medien und speziell sozialen Netzwerken beeinflussen lassen, wird in diesem Beitrag beleuchtet. DGÄPC-Präsident Dr. Torsten Kantelhardt weist darin auf die besondere Verantwortung des Ästhetisch-Plastischen Chirurgen hin, der bei einem Patientenwunsch hinterfragen muss, ob im konkreten Fall ein tatsächlicher Leidensdruck vorliegt, oder der Patient nur einer Mode folgt.


 
Logo Pirmasenser ZeitungLogo Aachener ZeitungLogo DonaukurierLogo HNA

Vom Leben gezeichnet

(Diverse Tageszeitungen, März/April 2017)

Auch in zahlreichen Tageszeitungen erscheint der Ratgeberbeitrag, in dem DGÄPC-Präsident Dr. Torsten Kantelhardt über die unterschiedlichen Möglichkeiten der Narbenbehandlung aufklärt.


 
Logo Die Welt

Eine Entscheidung von Gewicht

(Die Welt, 24.03.2017)

DGÄPC-Vorstandsmitglied Dr. Jan Pasel erläutert in diesem umfangreichen Beitrag, was im Zusammenhang mit einer Brustverkleinerung zu beachten ist, über welche Möglichkeiten der Ästhetisch-Plastische Chirurg verfügt und welche Voraussetzungen und Erwartungen Patientinnen mitbringen, die über einen solchen Eingriff nachdenken.


 
Logo Spiegel Online

Was bei Narben hilft

(Spiegel Online, 22.03.2017)

In einem Ratgeberbeitrag erläutert DGÄPC-Präsident Dr. Torsten Kantelhardt, wie sich Narben entwickeln und über welche Möglichkeiten zur Narbenbehandlung die Ästhetisch-Plastische Chirurgie verfügt.


 
Logo Offenburger Tageblatt

Minimalinvasiv beliebt

(Offenburger Tageblatt, 22.03.2017)

In einer Meldung zu den beliebtesten ästhetischen Behandlungen in Deutschland bezieht sich das Offenburger Tageblatt auf die Ergebnisse der aktuellen DGÄPC-Patientenbefragung. Demnach sind nichtinvasive Verfahren wie die Fillerbehandlung oder die Botulinumbehandlung bei Patienten beliebter als klassische ästhetisch-plastische Operationen.


 
Logo Frankfurter Allgemeine Zeitung

Zukunft der Schönheit

(Frankfurter Allgemeine Zeitung, 16.03.2017)

Auch in der Frankfurter Allgemeinen wird DGÄPC-Präsident Dr. Torsten Kantelhardt im Zusammenhang mit Trends der Ästhetisch-Plastischen Chirurgie zitiert.


 
Cover Frankfurter Allgemeine Quarterly

Wie schön wollen wir sein?

(Frankfurter Allgemeine Quarterly, 16.03.2017)

Die Redaktion des neuen FAZ-Premiummagazins sprach mit DGÄPC-Präsident Dr. Torsten Kantelhardt über den Trend zu sanften Verfahren sowie Zukunftstrends in der Ästhetisch-Plastischen Chirurgie.


 
Cover JÄC 3/2017

DGÄPC im Journal für Ästhetische Chirurgie

(Journal für Ästhetische Chirurgie, 01.03.2017)

In der März-Ausgabe des Journals für Ästhetische Chirurgie wird mehrmals auf die DGÄPC verwiesen. Ein Beitrag zum Trend der sogenannten sanften Verfahren in der Ästhetisch-Plastischen Chirurgie basiert auf der DGÄPC-Statistik 2016. Zudem wird auf einen neuen Filler-Ratgeber der DGÄPC hingewiesen.


 
Cover face 1/2017

DGÄPC in der aktuellen face

(face, 01.03.2017)

DGÄPC-Präsident Dr. Torsten Kantelhardt geht im Editorial der neuesten Ausgabe von face auf die wachsende Bedeutung minimalinvasiver ästhetischer Behandlungen ein. Darüber hinaus enthält die aktuelle Ausgabe der interdisziplinär ausgerichteten Fachzeitschrift eine Zusammenfassung der DGÄPC-Statistik 2016.


 
Logo Mitteldeutsche Zeitung

Umpflanzen

(Mitteldeutsche Zeitung, 28.02.2017)

DGÄPC-Mitglied Dr. Paul J. Edelmann, der zu den wenigen Experten für die Haartransplantation in Deutschland gehört, erläutert in diesem Beitrag, worauf bei dem Eingriff zu achten ist Außerdem werden Zahlen aus der DGÄPC-Statistik zitiert.


 
Logo Haut

Statistik: Ästhetisch-Plastische Chirurgie 2016

(Haut, 27.02.2017)

Die auf Dermatologie, Allergologie und Kosmetologie spezialisierte Fachzeitschrift „Haut“ stellt die Ergebnisse der aktuellen DGÄPC-Patientenbefragung vor und geht auf verschiedene Inhalte der DGÄPC-Statistik 2016 ein.


 
Logo Welt Kompakt

Lippen wie Schläuche? Nein, danke!

(Welt Kompakt, 17.02.2017)

Der angeblich entdeckten „Formel“ für die Schönheit der Lippen geht dieser Beitrag in Welt Kompakt nach. Wie beliebt die Lippenkorrektur bei deutschen Patienten tatsächlich ist, wird anhand der aktuellen DGÄPC-Statistik gezeigt.


 
Logo Welt Online

Bei Schönheits-OPs ist die Wahrheit oft unerwünscht

(Welt Online, 15.02.2017)

Welt Online widmet sich abermals dem Thema Billiganbieter in der Ästhetisch-Plastischen Chirurgie und zitiert dazu die DGÄPC-Mitglieder Dr. Bernd Loos und Dr. Sven von Saldern.


 
Logo Focus Online

Kleiner Busen gewünscht

(Focus Online, 14.02.2017)

Im Gespräch mit Focus Online erläutert DGÄPC-Präsident Dr. Torsten Kantelhardt, welche Frauen sich aus welchen Gründen für eine Brustverkleinerung entscheiden. Hintergrund für den Artikel ist die Nachricht, dass sich Sophia Thomalla einer Brustverkleinerung unterzog.


 
Logo Augsburger Allgemeine

Sehnsucht nach Sonne

(Augsburger Allgemeine, 11.02.2017)

Die Augsburger Allgemeine wirft einen Blick nach vorn und fragt nach den Sommer-Trends 2017. DGÄPC-Mitglied Dr. Sven von Saldern betont im Interview, dass es im Bereich der ästhetisch-plastischen Operationen keine Trends wie in der Modewelt gebe. Wer aber bei der geplanten OP an die Bikini-Figur denkt, sollte Bauchdeckenstraffung, Oberschenkelstraffung oder Fettabsaugung frühzeitig angehen, damit sich das Ergebnis im Sommer sehen lassen kann.


 
Logo Stylebook

Das sollte eine gute Brust-OP kosten

(Stylebook, 08.02.2017)

Stylebook thematisiert die Gefahren von Billigangeboten bei ästhetisch-plastischen Operationen und zitiert dabei den ehemaligen DGÄPC-Präsidenten Dr. Sven von Saldern. Der warnt, dass Ärzte, die im Akkord arbeiten um Operationen billig anzubieten, auf Dauer betriebsblind werden.


 
Logo ZDF

Vorsicht bei Billiganbietern

(ZDF „Frontal 21“, 07.02.2017)

Auch in der ZDF-Sendung „Frontal 21“, blickt Anette Dowideit hinter die Kulissen sogenannter Schönheitskliniken und zeigt, wie Billiganbieter auf dem Gebiet der Ästhetisch-Plastischen Chirurgie die Gesundheit ihrer Patienten aufs Spiel setzen. DGÄPC-Mitglied Dr. Bernd Loos zeigt in diesem Beitrag am Beispiel einer Patientin, wohin die Kombination aus fachlicher Unkenntnis und Preiskampf führen kann.


 
Logo Die Welt

Undercover beim Schönheitschirurgen

(Die Welt, 07.02.2017)

Welche Risiken es birgt, sich bei der Entscheidung für eine ästhetisch-plastische Operation auf scheinbar günstige Billigangebote einzulassen, deckt die Journalistin Anette Dowideit in ihrer Reportage „Undercover beim Schönheitschirurgen“ auf. Für den Artikel sprach sie unter anderem mit den DGÄPC-Mitgliedern Dr. Bernd Loos und Dr. Sven von Saldern, die von ihren Erfahrungen mit Patienten berichteten, die auf Billigangebote hereingefallen waren.


 
Logo Medical Beauty Forum

Neuer DGÄPC-Präsident

(Medical Beauty Forum, 03.02.2017)

In der Fachzeitschrift Medical Beauty Forum erscheint eine Meldung zum Amtswechsel in der DGÄPC: Dr. Torsten Kantelhardt übernimmt das Präsidentenamt von Dr. Sven von Saldern, der dieses sechs Jahre lang innehatte.


 
Logo T-Online

Abstehende Ohren anlegen lassen

(T-Online, 01.02.2017)

DGÄPC-Präsident Dr. Torsten Kantelhardt erklärt im Newsportal von T-Online Wichtiges rund um das Thema Ohrenkorrektur. Was Viele nicht wissen: Krankenkassen übernehmen bei Kindern in der Regel die Kosten einer sogenannten Otoplastik.


 
Logo B.Z.

Ist weniger wirklich mehr?

(B.Z., 26.01.2017)

Auch in der Berliner Tageszeitung „B.Z.“ geht es nach Bekanntwerden der Brustverkleinerung von Sophia Thomalla um das Thema Brustkorrekturen. Dabei werden Zahlen aus der DGÄPC-Statistik 2016 genannt.


 
Logo mopo.deLogo Express

Brustverkleinerung: Das sollten Frauen wissen!

(Diverse Onlinemedien, 24.01.2017)

DGÄPC-Vorstandsmitglied Dr. Helge M. Jens erläutert gegenüber der Dumont-Mediengruppe, worauf Frauen, die sich für eine Brustverkleinerung interessieren, unbedingt achten sollten.


 
Logo bild.de

Brustverkleinerung

(Bild Online, 23.01.2017)

Nachdem sich Sophia Thomalla einer Brustverkleinerung unterzog, nehmen zahlreiche Medien die ästhetisch-plastische Operation unter die Lupe, die zu den beliebtesten bei deutschen Patientinnen zählt. DGÄPC-Präsident Dr. Torsten Kantelhardt erläutert auf Bild Online, worauf bei der Brustverkleinerung zu achten ist und wie Ästhetisch-Plastische Chirurgen den Eingriff durchführen.

Ihr Kontakt zur Pressestelle der DGÄPC

.(030) 219 159 88

.

Pressestelle DGÄPC

Münzstraße 18
10178 Berlin

Tel.: (030) 219 159 88
Fax: (030) 219 159 69

.

presse@dgaepc.de
www.dgaepc.de

Weitere Pressespiegel

Nach oben