Vorschau 48. Jahrestagung der DGÄPC

48. Jahrestagung in Hamburg

Der 48. Jahreskongress der Deutschen Gesellschaft für Ästhetisch-Plastische Chirurgie (DGÄPC) findet dieses Jahr vom 29. bis 31. Oktober 2020 in Hamburg statt.

Als erste Fachvereinigung auf dem Gebiet der Ästhetisch-Plastischen Chirurgie hat sich die DGÄPC als fachlicher Experte und Qualitätsgarant für Patientensicherheit etabliert. Zu unseren Mitgliedern gehören die führenden deutschen Ästhetischen Kliniken mit dem höchsten Patientenaufkommen.

Unsere Fachärtzinnen und Fachärzte der Ästhetisch-Plastischen Chirurgie verfügen somit über langjährige Berufserfahrungen, sind zudem Inhaber einer eigenen Praxis oder aber in leitender Position als Klinikinhaber oder Chefarzt tätig. Sie entscheiden maßgeblich über die Auswahl und Verwendung von Medizinfachprodukten und medizinischen Geräten.

Themen der Jahrestagung

Der Kongress widmet sich dem Motto »Die neuen 20er Jahre – Quo vadis ästhetische Chirurgie?!«.

In diesem weiten Feld stehen die Veränderungen und Auswirkungen im Fokus, die aus dem Einfluss von Social-Media, Billiganbietern, Reisetourismus in Verbindung mit im Ausland durchgeführten Operationen als auch fachfremden Operieren resultieren. Die Covid-19-Pandemie wird ebenfalls Thema sein.

Veranstaltungsort

Mövenpick Hotel Hamburg
Sternschanze 6 | 20357 Hamburg
Telefon +49 40 33 44 11-0
Fax +49 221 20 08-144
www.movenpick.com/de/europe/germany/hamburg/
hotel-hamburg/overview/

Tagungspräsidenten

Wenden Sie sich gern bei Fragen oder Rückmeldungen an uns.

Dr. Christoph Krüss und Dr. Jan Pasel
Praxisklinik Colonnaden
Telefon +49 40 34 24 29
E-Mail info@praxisklinik-colonnaden.de

Dr. Harmut Meyer
Praxisklinik Brahmsallee
Telefon +49 40 46 25 56
E-Mail post@praxisklinik-brahmsallee.de

Wir würden uns als Tagungspräsidenten und auch im Namen des Vorstandes der DGÄPC freuen, Sie in Hamburg begrüßen zu können.

Ihr

Dr. Jan Pasel

Dr. Christoph Krüss

Dr. Hartmut Meyer

Nach oben