DGÄPC-Patientenbefragung ausgewertet

Seit 2009 führt die DGÄPC in jedem Jahr eine bundesweite, anonyme Fragebogenerhebung unter den Patientinnen und Patienten ihrer Mitglieder durch. Die DGÄPC-Patientenbefragung hat sich zur größten ihrer Art in Deutschland entwickelt und die darauf basierende DGÄPC-Statistik liefert Jahr für Jahr spannende Einblicke in die Ästhetisch-Plastische Chirurgie. Bereits zum zweiten Mal wurde die Patientenbefragung nun über einen langen Zeitraum von zehn Monaten durchgeführt, was durch die große Zahl der Teilnehmer und die Vermeidung saisonbedingter Verzerrungen zu besonders aussagekräftigen Ergebnissen führt.

Nach Abschluss der Erhebung stehen nun die Ergebnisse der DGÄPC-Patientenbefragung 2016/2017 fest. In die Auswertung flossen die Angaben von mehr Patientinnen und Patienten ein als bei jeder der bisherigen Befragungen. Die DGÄPC freut sich also darauf, im Rahmen ihres Jahrespressetermins am 30. November 2017 valide, vor allem aber spannende neue Daten vorstellen zu können. Überraschungen birgt die DGÄPC-Statistik 2017 nämlich sowohl in Bezug auf die beliebtesten ästhetisch-plastischen Operationen und Behandlungen als auch bezüglich verschiedener Sonderthemen, die wir in die diesjährige Befragung integriert haben.

Kommentare sind deaktiviert