DGÄPC-Statistik 2018: Die neuen Ergebnisse sind da

Zur Tradition der Deutschen Gesellschaft für Ästhetisch-Plastische Chirurgie gehört die alljährliche DGÄPC-Statistik.

Von September bis Juni eines jeden Jahres werden anonymisierte Daten erhoben und tausende Fragebögen von Patienten der DGÄPC-Mitglieder ausgewertet, um unter anderem die neusten Trends und die beliebtesten Behandlungen herauszufiltern. Aber auch, um die Motivation für ästhetische Eingriffe zu ergründen sowie auf die Kriterien der Arztwahl aufmerksam zu machen. Demnach erheben wir einen umfassenden Einblick in die aktuelle Charakteristik der Ästhetisch-Plastischen Chirurgie.

Die DGÄPC-Statistik 2018 befindet sich in den letzten Zügen der Aufbereitung, denn am 24. Oktober 2018 werden die Ergebnisse veröffentlich. Im Rahmen eines Pressetermins laden wir alle Medienvertreter in unsere Geschäftsstelle nach Berlin-Kreuzberg ein. Mitten in einem der Szeneviertel der Hauptstadtmetropole werden DGÄPC-Präsident Dr. Torsten Kantelhardt und Jahrestagungspräsident Dr. Alexander P. Hilpert die neuen Ergebnisse vorstellen, erläutern und diskutieren sowie anschließend einer Fragerunde zur Verfügung stehen.

 

Alle Informationen im Überblick:

Was?
Vorstellung der DGÄPC-Statistik 2018 – Aktuelle Trends in der Schönheitschirurgie

Wann?
Mittwoch, 24. Oktober 2018, 11.00 Uhr

Wo?
DGÄPC-Geschäftsstelle, Bergmannstr. 102, 10961 Berlin

Mit wem?
DGÄPC-Präsident Dr. Torsten Kantelhardt und
Jahrestagungspräsident Dr. Alexander P. Hilpert

Kommentare sind deaktiviert