Interplast-Einsatz in Kenema, Sierra Leone (19.10.-05.11.2017)

Zusammen mit einem Unfallchirurgen, einer Ärztin, zwei Anästhesisten, drei OP-Schwestern und einer Anästhesieschwester nahm Dr. Paul J. Edelmann als einziger Plastischer Chirurg an einem Interplast-Einsatz im Government Hospital Kenema in Sierra Leone teil. Von 2005 bis 2013 leitete das langjährige DGÄPC-Mitglied insgesamt sechs Interplast-Einsätze im sibirischen Tomsk, bei denen er vor allem Korrekturen von Lippen- und Gaumenspalten sowie von Narbenkontrakturen und Augenlidphimosen, Eingriffe der funktionellen Nasenchirurgie und mandibulare Rückverlagerungen nach Obwegeser vornahm.

Kommentare sind deaktiviert