Dr. Harald Kaisers ist neuer DGÄPC-Präsident

– Dr. Alexander Hilpert und Dr. Helge Jens führen ihre Vorstandsarbeit fort
– Dr. Lutz Kleinschmidt ergänzt den Vorstand als Sekretär
– Ehrenrat neu gewählt

Dr. Kasisers Präsident DGÄPC

Berlin, 08. November 2019.

Dr. Harald Kaisers ist neuer Präsident der
Deutschen Gesellschaft für Ästhetisch-Plastische Chirurgie (DGÄPC).

Der 59-Jährige wurde im Rahmen der 47. Jahrestagung der DGÄPC in Köln von den Mitgliedern einstimmig gewählt. Er folgt damit Dr. Torsten Kantelhardt, der das Amt seit 2016 innehatte

Dr. Kaisers engagiert sich seit sechs Jahren im Vorstand von Deutschlands ältester Fachvereinigung für Ästhetisch-Plastische Chirurgie und war bisher als Schriftführer und zuletzt als Sekretär tätig. Er gibt sein Amt an Dr. Lutz Kleinschmidt ab, der bereits von 2008 bis 2012 Mitglied im Vorstand war und nun auf der Jahrestagung von den Mitgliedern zurück in den Vorstand gewählt wurde

Zu den Kernanliegen der DGÄPC zählen Qualitätssicherung durch Förderung des fachlichen Austausches, umfassende Beratung der Patient*innen und Aufklärung der Öffentlichkeit rund um Belange des Fachgebiets Ästhetisch-Plastische Chirurgie. Dies ist auch das Ziel von Dr. Harald Kaisers: „Ich danke den Mitgliedern für ihr Vertrauen und freue mich, die bisher erfolgreiche Arbeit weiterzuführen.“

Dr. Kaisers ist seit über 15 Jahren Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie und seit über 25 Jahren Facharzt für Chirurgie. Er absolvierte sein Medizinstudium in Düsseldorf und erkannte schon während seiner chirurgischen Ausbildung, dass die Ästhetisch-Plastische Chirurgie seine Leidenschaft weckt. Kein anderes Fachgebiet der Medizin ist aus seiner Sicht operativ so vielfältig wie dieses. Nach Stationen in Krefeld und an der Humboldt Universität zu Berlin fungierte er jeweils als Leitender Oberarzt an der Julius-Maximilians-Universität Würzburg und am Markus-Krankenhaus Frankfurt am Main. 2005 gründete er zusammen mit Dr. Karl Heinz Horak die Praxisklinik am Markt in Leipzig.

Seit 2010 ist Dr. Kaisers Träger der Ehrennadel der Deutschen Gesellschaft der Plastischen, Rekonstruktiven und Ästhetischen Chirurgen (DGPRÄC). Zu seinen aktuellen Behandlungsschwerpunkten zählen körperformende Eingriffe mit dem Schwerpunkt der Brust- und Intimchirurgie.

Neue Ehrenratsmitglieder

Bei der diesjährigen Mitgliederversammlung, die im Rahmen der Jahrestagung stattfand, wurde auch der Ehrenrat neu gewählt. Dr. Sven von Saldern, Dr. Joachim Graf von Finckenstein und Frau Dr. Andrea Fornoff bilden für die nächsten fünf Jahre das Gremium und wachen über die Einhaltung der Satzung und dienen u.a. als Schlichtungsinstanz der Gesellschaft.

Der neue DGÃPC Vorstand im Überblick:

Präsident
Dr. Harald Kaisers, Gründer und Mitinhaber der Praxisklinik am Markt, Leipzig

Sekretär
Dr. Lutz Kleinschmidt, Gründer und Klinikleiter der Parkklinik Schloss Bensberg, Bergisch Gladbach

Schriftführer
Dr. Alexander P. Hilpert, Inhaber der Privatpraxis Königsallee 12 in Düsseldorf sowie Leiter der Abteilung für Plastische Chirurgie der Kaiserberg Klinik, Duisburg

Schatzmeister
Dr. Helge Jens, Leitender Arzt der DOMHOF-Klinik, Aachen

Die neuen Ehrenratsmitglieder:

Dr. Sven von Saldern, Klinik am Forsterpark, Augsburg
Dr. Joachim Graf von Finckenstein, Praxisklinik in den Seearkaden, Starnberg
Dr. Andrea Fornoff, Klinik für Plastische Chirurgie in Degerloch, Stuttgart

Ihr Kontakt zur Pressestelle der DGÄPC

.(030) 219 159 88

.

Pressestelle DGÄPC

Münzstraße 18
10178 Berlin

Tel.: (030) 219 159 88
Fax: (030) 219 159 69

.

presse@dgaepc.de
www.dgaepc.de

Nach oben