Statement zu den aktuell geltenden Hygienestandards in den Praxen und Kliniken der DGÄPC-Mitglieder

Hygienestandards

Deutsche Gesellschaft für Ästhetisch-Plastische Chirurgie (DGÄPC), zu den aktuell geltenden Hygienestandards in den Praxen und Kliniken der DGÄPC-Mitglieder:

„Die Einhaltung von medizinischen Hygienestandards ist ein fester Bestandteil in den Praxen und Kliniken der DGÄPC-Mitglieder. Dazu gehören umfassende Schulungen aller Beschäftigten, auch der Personen, die in keinem direkten Kontakt zu Patient*innen stehen. Gleich zu Anfang der Pandemie wurden zudem in jeder Praxis spezielle – auf die jeweiligen Gegebenheiten angepasste – Hygienekonzepte entwickelt und umgesetzt – immer entsprechend der geltenden Richtlinien des Robert-Koch-Instituts (RKI) zur Bekämpfung der Pandemie.“

„Wir von der DGÄPC sind uns unserer Verantwortung gegenüber den Patient*innen und auch unseren Beschäftigten gegenüber sehr wohl bewusst. Wir beobachten daher kontinuierlich die aktuellen Entwicklungen und wägen unsere Handlungen dahin gehend stets ab. Die Gesundheit unserer Patient*innen wie auch Beschäftigten liegt uns als Medizinern sehr am Herzen und steht bei allen unseren Entscheidungen an erster Stelle.“

Nach oben